Musik streamen mit WiMP – Meine Eindrücke

No comments

In jüngster Vergangenheit hält ein neuer Trend Einzug in das Internet, speziell für Freunde von Musik interessant. Die Zeiten in denen man sich CDs im Laden kauft sind meiner Meinung nach so gut wie vorbei, als Alternative hat sich der legale Download längst etabliert.
Die Steigerung dazu ist der Stream. Man hört sich seine Lieblingsmusik genau zu dem Zeitpunkt an, wann man dies möchte.
Mit dem Musik Streamingdienst WiMP habe ich einen für mich neuen und jetzt einzigen :-) Streamingdienst entdeckt.
Man hat einfach die Freiheit Millionen von Songs, nicht nur Hip Hop, sondern auch diverse andere Genres wie Pop, Klassik oder auch Schlager an jedem Ort zu streamen. Zudem sind die Streams legal und zum anderen auch werbefrei.. Also 100% Musik, das mag ich!
Wie angesprochen stehen einem Millionen von Songs sofort zur Verfügung, sogar die neusten Hits können direkt angehört und gefeiert werden!

Endlich ein Dienst mit großer Auswahl deutscher Musik

Bei anderen Streaminganbietern war für mich ein Manko, das zwar viel Musik zugänglich war, die deutsche Auswahl jedoch sehr begrenzt. Hier kann ich über WiMP bisher auch nur positiv berichten, denn hier ist eine Auswahl vorhanden und diese ist nicht klein.
Durch die Möglichkeit von Musikempfehlungen bekommt man sogar die Auswahl abgenommen, wenn man sich mal nicht entscheiden kann.

Playlisten, ich liebe Playlisten
Meine absolutes Favoritenfeature sind die Playlisten! Ich hasse es Musik durcheinander zu hören, zumindest wenn ich etwas bestimmtes im Kopf habe. Die Playlistenfunktion überlässt einem die persönliche Auswahl und individuelle Zusammenstellung mit Zugriff jederzeit. Durch eine teilen-Funktion kann man damit sogar seine Freunde überraschen. Es gibt sogar eine Import- und Exportfunktion für andere Streamingdienste wie Spotify. Cool gelöst auf jeden Fall.
Zudem sind alle Sachen werbefrei, das heißt keine Werbung während der Playlisten, keine Werbung während den üblich gewählten Tracks, einfach garkeine Werbung. Somit mehr Zeit um sich dem Kernthema zu widmen: der Musik!

Nun an´s Eingemachte
Die Software gibt es sowohl für die gängigen mobilen Endgeräte wie iPhone & Co. Aber auch für den PC un den Mac. Für 4,99 Euro pro Monat kann man sich unbegrenzt Musik auf seinem PC anhören, eine Flatrate für alle Geräte gibt es für 9,99 Euro im Monat. Wenn man überlegt, dass man für das geld nicht einmal ein Album bekommt… Rechnet mal nach :-)

Ich finde WiMP auf jeden Fall bis jetzt sehr geil! Wer Bock hat, kann sich einfach kostenlos registrieren >>

Written by

No Comments Yet.

Leave a Reply