339 Views |  Like

Jan Delay – Die Biografie

Bereits am 12. Dezember erscheint „Jan Delay – Die Biografie“, die das Leben des Hip Hoppers erzählt. Jan Delay war in den vergangenen Jahrzenten mit den Absoluten Beginnern als auch solo aktiv und trug maßgeblich zur Entwicklung des Deutschraps in Hamburg und ganz Deutschland bei. Wer erinnert sich nicht zurück an die Eimsbush Zeit mit weiteren bekannten Rap Künstlern und Crews aus Hamburg.
Nun erscheint wie angesprochen die Biografie von Jan Delay, welche allerdings nicht sein erstes Buch ist. Im Jahre 2009 veröffentliche er bereits ein Werk mit seinen Songtexten.
Hier gibt´s weitere Infos zu Jan Delay: Die Biografie

Bildquelle: Wikipedia.org

Jan Phillip Eißfeldt wurde am 25.8.1976 in Hamburg geboren und machte dort auch sein Abitur. Seit 1991 fanden sich Eißfeldt und der Rest der Formation schließlich zu den Alsolute Beginners zusammen, der namen ändertse sich in den Folgejahren dann zu Absolute Beginner bis schließlich die Beginner daraus wurden. Die aktuelle Besetzung umfasst Jan Delay, Denyo und DJ Mad. 2001 brachte er dann sein erstes Solo-Studioalbum mit dem Titel „Searching for the Jan Soul Rebels“ auf den Markt. Weitere sollten folgen. In den Folgejahren räumte er dann einige Preise wie den Echo oder auch den Comet ab und hatte bereits Sprechrollen in Filmen wie „Ich, einfach unverbesserlich“.