Tag Archives: Rap

  • A$AP Rocky feat Skrillex – Wild For The Night (Videopremiere)

    Tape.tv haut kurzfristig noch eine Videpremiere zum Track Wild For The Night von A$AP Rocky feat Skrillex raus. Ab sofort könnt ihr das Video hier sehen!
    Der 1988 in Harlem geborene Rakim Mayers aka. A$AP Rocky hat sich den Produzenten und DJ Skrillex geschnappt um einen Track zu entwickeln. Herausgekommen ist die Nummer “Wild For The Night”.
    A$AP machte bereits 2011 mit seinem Mixtape “Live Love A$AP” auf sich aufmerksam und ist in der Rapszene aktuell präsenter denn je. Mit Skrillex hat er einen außergewöhnlichen Feature-Gast gefunden. Mit seinen unverwechselbaren Sounds und Dubstep Tracks bringt er die Hallen zum beben.

    No comments
  • Apaulo Treed & Knightstalker – Tactical Strike Force

    Apaulo Treed und Knightstalker planen für diesen Winter das gemeinsame Release des Albums “The Last Line Of Defense”. Vorab verwöhnen uns die Beiden gemeinsam mit Meyhem Lauren & J-Love mit der ersten Single des Albums “Tactical Strike Force”. Produziert wurde der Track ebenfalls von “King of Mixtapes” J-Love.

    Hört euch die Boom Bap Nummer an und feiert den Scheiß! Die Vorfreude auf das Album wächst mit Sicherheit! Große Nummer!

    No comments
  • Von Yelawolf, Interscope und Stilwechsel

    The Experiment has worked“

    Der 21-jährige U.S.-Rapper Yelawolf aus Alabama hat im November sein zweites Soloalbum „Radioactive“ über Eminems Label „Shady Records“ veröffentlicht. Mit diesem schaffte er mit 41.000 verkauften Einheiten in der ersten Woche den Einstieg auf Platz 27 der Billboard Charts. Das erste Soloalbum des Rappers nannte sich „Creek Water“, blieb in der Szene aber eher unbeachtet. Zwischen 2005 und 2010 wurden mehrere Mixtapes und eine EP veröffentlicht. Der Erfolg kam jedoch erst, als Yela 2010 beim Major-Label „Interscope Records“ unterschrieb. Über dieses wurde sein Mixtape „Trunk Muzik 0-60“ gedropped, welches vor allem durch harte Texte und Beats bestach. Es entstand das Image eine Bad-Boys, dass er selbst durch seine zahlreichen Tattoos bestätigt.

    No comments
  • Ludacris – 1.21 Gigawatts: Back To The First Time Mixtape

    Und schon wieder ein Bomben-Mixtape. Ludacris haut mit 1.21 Gigawatts: Back To The First Time ein Mixtape raus, wie andere seiner Art nicht mal ein Album auf die Beine stellen.
    Das Mixtape hat insgesamt 12 Tracks, die unter anderem von Juicy J, Fat Boi oder Mike Will produziert wurden.

    Ludacris zählt meiner Meinung nach seit Ewigkeiten zur US Rap-Elite und hatte bereits 1998 seine erste Vorstellung bei einem Projekt des bekannten Produzenten Timbaland. Sein Erfolg hält bis heute an, was neben diversen Grammys, BET Awards und MTV Video Music Awards auch die Filmographie von Ludacris zeigt. Von 2 Fast 2 Furious und Fast & Furious 5 über Max Payne bis hin zum neuen Justin Bieber Film, war er doch zahlreich vertreten. Nun stellt er mit seinem neuen Mixtape “1.21 Gigawatts: Back To The First Time” wieder sein Raptalent in den Vordergrund und

    No comments
  • Free Mixtape Empfehlungen mit Fat Joe, Jim Jones, Lil Wayne, 50 Cent und mehr

    Hier ein paar Empfehlungen zu aktuellen kostenlosen Rap-Mixtapes aus den USA.

    Fangen wir mit Fat Joe “The Darkside 2″ an. Der Rapper mit Genen aus Puerto Rico steht schon seit Anfang der Neunziger Jahre auf der Karte des guten Raps. Erste Bekanntheit erlangte er im New Yorker Underground mit seinem Partner Big Punisher. Der in der Bronx aufgewachsene Rapper arbeitete bereits mit Größen der Popmusik, wie u.a. Jennifer Lopez oder Ricky Martin zusammen.

    Mit seinem aktuellen free Mixtape “The Darkside 2″ haut Fat Joe mal wieder ne Bombe raus, auf der auch Raekwon, Jadakiss und Dre zu hören sind!

    2 comments